aktualisiert am 09.09.2011                                   

 

                                                     Der Deutsche Schäferhund 

 

1) Kopf, 2) Nacken, 3) Unterkiefer, 4) Oberkiefer, 5) Hals, 6) Widerrist, 7) Rücken, 8) Lenden, 9) Kruppe, 10) Keulen, 11) Hinterhandwinkelung,     12) Sprunggelenke, 13) Pfoten, 14) Vordermittelfuß, 15) Ellebogen, 16) Oberarm,        17) Schulter

               

 

Steckbrief des Deutschen Schäferhundes :

 

 

Herkunft : Deutschland
Klassifikation FCI : Gruppe 1: Hüte - und Treibhunde, Sektion 1: Schäferhunde
Farben : Schwarz mit rotbraunen, braunen, gelben bis hellgelben Abzeichen, grau und einfarbig schwarz
Verwendung : Sport - und Familienhund, Spür - und Schutzhund , Rettungshund, Blindenführhund, Hütehund
Wesen : Ausgeglichen, nervenfest, selbstsicher, treu, anhänglich, klug und wachsam
Größe und Gewicht : Rüden: 60 - 65 cm, ca. 30 - 40 kg, Hündinnen : 55 - 60 cm, ca. 22 - 32 kg
Lebenserwartung : 10 - 12 Jahre

 

Nach oben